Schmand-Brötchen

 

 
Zutaten:
450 g Weizen, fein gemahlen
200 ml Wasser
200 g Schmand
1/2 Würfel frische Hefe
1 Tl Vollmeersalz
 
Zubereitung:
Die Hefe in 200ml Wasser auflösen, den Schmand dazu geben und gut verrühren. Das frisch gemahlenen Mehl und das Salz hinzufügen und alles gut verkneten. Der Teig ist sehr klebrig.
Den Teig zu einer Kugel formen und in einer bemehlten Schüssel zugedeckt 30 bis 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, anschließend kurz durchkneten.
Mit einem nassen Esslöffel Portionen abstechen und mit nassen Händen zu Brötchen formen.
Auf ein gefettetes Backblech legen und nochmal ca. 15 bis 20 Minuten gehen lassen. Die Brötchen mit Wasser besprühen und mit Vollkornmehl bestäuben.
In einem vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 Minuten goldgelb backen.
 
Die Brötchen lassen sich super einfrieren und können dann bei Bedarf noch 10 Minuten im Ofen aufgebacken werden.
 
Die Rezeptidee stammt aus dem Buch: Vegetarische Verführungen von Udo Einenkel aus den blv Verlag.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Kontakt

02672 - 1866
info@dorfbrunnen-mueden.de

Silberstr. 19
56254 Müden

Location map